• Schalldämmung und Akustik
  • Rollladenkastendämmung
  • Beratung und individuelle Lösungen
  • Großes Warenlager
  • Schalldämmung und Akustik
  • Rollladenkastendämmung
  • Beratung und individuelle Lösungen
  • Großes Warenlager

Für einen klaren Klang ohne Basswummern und Flatterecho muss die Akustik im Tonstudio oder Proberaum gezielt beeinflusst werden. Schallabsorber aus offenporigem Akustikschaumstoff eignen sich hierfür besonders gut. Der Schall dringt tief in das Material ein und absorbiert diesen. Dadurch wird unerwünschter Nachhall reduziert und die Überlagerung von Frequenzen vermieden.

Je nach auftretender Frequenz wird das Material gewählt. Bei niedrigen Frequenzen eignen sich stärkere Schallabsorber oder Plattenschwinger, bei mittleren und hohen Frequenzen Noppenschaum oder Pyramide, die den Schall durch ihre Oberflächenstruktur zusätzlich beeinflussen. Hierdurch entsteht der gewünschte Klang.

Im ersten Schritt empfiehlt sich die Montage von Breitbandabsorbern wie Plano, Pyramide oder Noppenschaum an Wand und Decke, die alle Frequenzbereiche abdecken. Die Vorgehensweise sollte Schritt für Schritt sein, damit der Raum nicht durch zu viele Schallabsorber überbedämpft wird. Oft reichen ca. 30% der Raumoberfläche, um den Raumklang zu optimieren.

Wir haben Plano Schallabsorber, Pyramide in verschiedenen Stärken und Noppenschaum im optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. So finden Profis und Hobbymusiker bezahlbare Akustiklösungen.

Schallabsorber Tonstudio